• Allgemeine Geschäftsbedingungen der Move-Fitness GmbH

    1. Allgemeine Bestimmungen
    2. Vertrag
    3. Zahlungsbedingungen
    4. Haftung/Beschädigungen
    5. Hausordnung
    6. Änderungen der AGB
    7. Gerichtsstand und anwendbares Recht

     1. Allgemeine Bestimmungen

    Die Move-Fitness GmbH bietet verschiedene Leistungen und Abonnemente an, die der Gesundheitsförderung, Leistungssteigerung, der allgemeinen Fitness oder dem Wohlbefinden dienen und nicht als medizinische Therapie verstanden werden dürfen. Der Vertrag berechtigt den Kunden zur Inanspruchnahme der folgenden Dienstleistungen:

    • Nutzung der zur Verfügung stehenden Ausstattung und Trainingsgeräte sowie des übrigen Leistungsangebotes der Move-Fitness GmbH entsprechend der vertraglich abgeschlossenen Leistung während der regulären Öffnungszeiten der Move-Fitness GmbH
    • Persönliche Einführung in die Fitnessgeräte und die Infrastruktur des Fitness-Studios inklusive Erstellen eines Trainingsplans und regelmässiger Kontrollen
    • Beratung und Überwachung des Trainings

    Die Move-Fitness GmbH behält sich ausdrücklich das Recht vor, Änderungen des Leistungsangebots jederzeit vornehmen zu können.

    Das Fitnessstudio ist generell 365 Tage im Jahr geöffnet und es kommen die allgemeinen Öffnungszeiten zur Anwendung. An Feiertagen gelten gesonderte Öffnungszeiten, die der Homepage oder Informationen / Aushang im Fitness-Studio zu entnehmen sind. Die Öffnungszeiten können sich jederzeit ändern und veränderten Verhältnissen angepasst werden. Der persönlich ausgestellte Kundenausweis muss bei jedem Besuch per Self-Check-In oder am Empfang vorgewiesen werden. Das Personal ist berechtigt, bei Nichtvorweisen des Kundenausweises den Zutritt zu verweigern.

    2. Vertrag

    Der Vertragsabschluss hat schriftlich zu erfolgen und tritt mit gegenseitigem Unterzeichnen des Vertrages in Kraft. Der Kunde erklärt sich durch die Unterschrift mit den vorliegenden AGB einverstanden. Er bestätigt damit zugleich, dass er für die Durchführung der vereinbarten Dienstleistung gesundheitlich in der Lage ist. Allfällige Änderungen und Ergänzungen des vorliegenden Vertrages bedürfen ebenfalls der Schriftform. Ein laufender Vertrag kann nicht gekündigt werden. Die Kündigungsfrist eines Jahresabonnements beträgt drei Monate vor Ende des Abonnements. Die Kündigung muss schriftlich eingeschrieben erfolgen. Andernfalls verlängert sich der Vertrag um die Laufzeit eines Jahres. Der Vertrag ist persönlich, kann jedoch seitens des Kunden einmalig an eine weitere Person gegen eine Umbuchungsgebühr von 100 CHF bei gleichbleibenden Vertragskonditionen übertragen werden.

    Ein Vertragsrücktritt  und entsprechende Rückerstattungen bezahlter Vertragsbeiträge können pro rata temporis für die Restlaufzeit des Vertrages nur in Härtefällen wie  bei länger andauernde Krankheit oder Unfall erfolgen, wobei kein Anspruch darauf besteht. Das Gesuch um Rückerstattung hat schriftlich zusammen mit den entsprechenden Bestätigungen wie Arztzeugnis, Arbeitgeberbestätigung, etc. innerhalb von 30 Tagen nach Krankheitsbeginn bzw. nach Unfall zu erfolgen. Für den zusätzlichen Aufwand wird eine Gebühr von 30 CHF erhoben. Ein Wechsel des Wohnortes berechtigt nicht zu einer Vertragskündigung.

     

    3. Zahlungsbedingungen

    Der Mitgliedschaftsbeitrag ist per Vertragsabschluss bzw. Vertragsverlängerung voll zu bezahlen. Alle Preise verstehen sich in CHF inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bei Vertragsabschluss wird eine einmalige administrative Gebühr von 25 CHF sowie eine Gebühr von 25 CHF für das Zutrittsmedium fällig. Die Zahlung kann sowohl bar, mittels Überweisung oder mit Maestro- oder Kreditkarte erfolgen. Ratenzahlungen sind nur in Ausnahmefällen bei Jahresverträgen und gegen eine Gebühr von 50 CHF möglich. Werden die vereinbarten Dienstleistungen der Move-Fitness GmbH nicht in Anspruch genommen, besteht seitens des Kunden kein Anrecht auf eine Preisreduktion oder Rückerstattung.

    Unterbrechungen/Timestopps sind nur in den folgenden Fällen für eine Verhinderung von  mind. ein  bis max. sechs  aufeinanderfolgenden Monaten unter Vorlage eines entsprechenden Nachweises möglich, wobei kein Anspruch darauf besteht:

    • Bei Schwangerschaft, Krankheit, Unfall und gegen Vorlage eines Arztzeugnisses
    • Bei Zivil-, Zivilschutz- oder Militärdienst gegen Vorlage des Aufgebotes
    • Bei bescheinigtem Ausbildungsaufenthalt im Ausland
    • Bei beruflich bedingtem Auslandsaufent-halt gegen Vorlage einer schriftlichen Bestätigung des Arbeitgebers.

    Für den zusätzlichen Aufwand der Anrechnung einer diesbezüglichen Zeitgutschrift wird eine Gebühr von 30 CHF erhoben. Eine geldwerte Rückerstattung einer Zeitgutschrift  wird vollumfänglich ausgeschlossen.

    Bei einer allfälligen Betriebsunterbrechung des Fitness-Studios, die von der Move-Fitness GmbH verschuldet ist und länger als zwei Kalenderwochen dauert, verlängert sich das Abonnements  um die Dauer der Betriebsunterbrechung, maximal jedoch um zwei volle Monate. 

    Für Ferien kann einmalig für mindestens ein  bis max. drei Monate gegen eine Gebühr von 30 CHF/ pro Monat zusammenhängend eine Unterbrechung genommen werden.

    Abmeldungen von Terminen bei gebuchten Dienstleistungen wie Personal- oder EMS-Trainings, Massagen etc

    Der Kunde hat das Recht, bis 24 Stunden vor Beginn einer gebuchten Dienstleistung von dieser kostenfrei zurückzutreten. Ein neuer Termin kann kostenfrei vereinbart werden. Bei Annullierungen, die weniger als 24 Stunden vor dem gebuchten Termin erfolgen, ist ein kostenfreier Rücktritt nicht mehr möglich und die Dienstleistung gilt als eingelöst und wird zum vollen Betrag verrechnet. Bei Verspätung des Kunden von mehr als 15 min besteht ebenfalls kein Anrecht mehr auf eine volle Kompensation der Dienstleistung. Bei Terminausfällen mit Verschulden des Trainers entstehen keine Kosten und es wird ein neuer Termin gesucht. Die Move-Fitness GmbH behält sich vor, Termine in dringenden Fällen kurzfristig abzusagen oder zu verschieben.

     

    4. Haftung & Beschädigungen

    Die Benutzung der Trainingsanlagen und Trainingsgeräte sowie die Teilnahme an Gruppenkursen und anderen Aktivitäten der Move-Fitness GmbH erfolgen auf eigenes Risiko des Kunden. Der Abschluss einer entsprechenden Versicherung ist Sache des Kunden. Eine Haftung für Schäden bei Unfällen, Verletzungen und/oder Krankheiten, die der Kunde im Rahmen der Inanspruchnahme der Dienstleistungen von Move-Fitness GmbH erleidet, sowie eine Haftung für Hilfspersonen der Move-Fitness GmbH wird ausdrücklich abgelehnt. Damit zusammenhängende Forderungen können bei Move-Fitness GmbH nicht geltend gemacht werden.

    Die Move-Fitness GmbH haftet nicht für Parkschäden oder den Verlust von Wertgegenständen sowie für am Empfang hinterlegte Gegenstände. Der Abschluss einer Versicherung ist Sache des Kunden.

    Der Kunde  haftet für die von ihm verursachten Beschädigungen der Trainingsanlagen und Trainingsgeräte sowie für den Verlust von Leihgegenständen und hat der Move-Fitness GmbH die entsprechenden Reparatur- und/ oder Ersatzkosten vollumfänglich zu ersetzen.

     

    5.Hausordnung: 

    Mit der Unterzeichnung des Vertrages akzeptiert der Kunde die Einhaltung der Hausordnung und verpflichtet sich, den Anweisungen des Personals der Move-Fitness GmbH zu folgen. Ein Exemplar der Hausordnung wird dem Kunden bei Vertragsabschluss ausgehändigt oder ist im Fitness-Studio an der Infowand bzw. am Empfang einzusehen. Änderungen werden an der Infowand mitgeteilt und gelten mit dem Datum des Aushanges als Vertragsbestandteils. Im Falle von Zuwiderhandlungen gegen die Hausordnung und/oder bei Nichtbefolgung erteilter Weisungen des Personals ist die Move-Fitness GmbH berechtigt, nach vorgängig erfolgter Mahnung den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und den Mitgliedschaftsausweis einzuziehen bzw. für ungültig zu erklären. Ein Rückforderungsanspruch des Kunden ist ausgeschlossen. Bei schwerwiegender Störung des Trainingsbetriebes durch den Kunden ist eine vorgängig erfolgte Mahnung nicht erforderlich.

     

    6. Änderungen der AGB

    Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen sind jederzeit möglich.  Die aktuell gültigen AGB sind auf der Homepage der Move-Fitness GmbH aufgeschaltet. Mit Vertragsunterzeichnung akzeptiert der Kunde mögliche Änderungen der AGB und nimmt zur Kenntnis, dass diese ihm in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht werden. Der Kunde kann aus einer Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen keine Rechte ableiten.

     

    7. Gerichtsstand und anwendbares Recht

    Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich. Der Vertrag untersteht Schweizer Recht.

     

    Stand: 15.März 2021

    Move-Fitness GmbH, Sägereistrasse 10, 8152 Glattbrugg, info@mymove-fitness.ch, www.mymove-fitness.ch

     

    Bis 31. Januar: Fitness-Jahresabo für 699 Fr*

    Nutzung aller Geräte,Trainingsplan, Erfolgskontrollen, drei Körperanalysen inklusive.

    *gilt nur bei Abschluss eines Jahresabo Fitness (MyFIX MOVE Fitness 1 Jahr), zzgl. admin. & Badgegebühr, keine Ratenzahlung 

     


    jetzt anmelden

    Mo–Fr: 6–22 Uhr
    Sa–So: 8–20 Uhr

    Alle unsere Räume sind klimatisiert